Mein Einstieg als Student bei Maschinensucher

Nur zehn Tage sind zwischen dem initialen Gespräch und meinem ersten Arbeits­tag bei Maschinen­sucher vergangen. Sowas habe ich noch nie erlebt. Seit meinem Start hat sich einiges für mich verändert!

Wer bin ich und was mache ich?

Ich bin Tim, 24 Jahre jung und studiere Manage­ment & Economics an der Ruhr-Uni­ver­si­tät in Bochum. Ab jetzt heißt es für mich: Nicht mehr aus­schließ­lich triste Hörsäle und Biblio­the­ken besuchen, sondern parallel in unserem jungen und moti­vier­ten Team alles zu geben! Bei Maschinen­sucher unter­stüt­ze ich den Bereich Vertrieb & Marketing, um die weltweite Erfolgs­ge­schich­te von Maschinen­sucher weiter voranzutreiben.

Warum unbedingt Maschinensucher?

Die meisten meiner Freunde fragen mich, wieso ich aus­ge­rech­net bei Maschinen­sucher ange­fan­gen habe? Hier kann ich neue Ideen schnell und unkom­pli­ziert ein­brin­gen und das digitale Zeitalter des Maschi­nen­han­dels mit­ge­stal­ten. Hier ziehen alle an einem Strang und haben dabei das gleiche Ziel vor Augen. Hier sorgen die vielen neuen Projekte für Abwechs­lung und neue Her­aus­for­de­run­gen – das ist die optimale Mischung zwischen Uni und Arbeits­all­tag. Wer sich diesen Her­aus­for­de­run­gen stellt und mit ihnen wachsen will, der ist bei uns genau richtig!

Du willst auch zu uns?

Falls Du auch zur „Maschinen­sucher-Familie“ gehören möchtest und vorab Fragen hast, dann melde Dich ganz unge­zwun­gen bei Sandra. Egal ob es um etwas Per­sön­li­ches, den Job als Student bei Maschinen­sucher direkt in Essen oder die außer­ge­wöhn­li­che Atmo­sphä­re in unserem Start-Up geht. Ich werde mein Bestes geben, um Dir all Deine Fragen zu beantworten.

Hier geht es zu unseren aktuellen Stel­len­an­ge­bo­ten. Schaut mal rein!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert