Durch perfekte Inserate mehr Sichtbarkeit auf Maschinensucher

Nutzen Sie unsere Inserat-Tipps und erreichen Sie mit wenig Mehraufwand höhere Sichtbarkeit auf Maschinensucher. Durch die gesteigerte Sichtbarkeit erhalten Sie mehr Anfragen und erzielen somit mehr Verkäufe.

Was erfahren Sie in diesem Artikel:

  • Wie Sie eine höhere Sichtbarkeit in den Suchergebnissen erreichen
  • Wie Kunden Ihre Angebote problemlos durch unsere Suchfunktion finden
  • Wie unser Maschinensucher Vertrauenssiegel Sie als Händler unterstützt

Das sollten Sie bei der Erstellung Ihrer Inserate beachten:

1. Der perfekte Titel

Der Titel Ihres Inserats wird aus drei Bestandteilen gebildet:

  • Maschinenbezeichnung
  • Hersteller
  • Modell = Typenbezeichnung

Ein guter Titel entscheidet darüber, ob ein Kunde Sie durch unsere Suchfunktion problemlos findet. Die drei Masken sollten daher in Ihrem Eigeninteresse so gewissenhaft wie möglich ausgefüllt werden. Beachten Sie insbesondere die korrekte Schreibweise der Eigennamen, um ideale Ergebnisse zu erzielen. Dies ist besonders wichtig bei z.B. Herstellernamen mit einem Bindestrich.

2. Der richtige Zustand

Eine genaue Zustandsbeschreibung hilft Interessenten, direkt die passende Maschine zu finden. Dieses Kriterium ist insbesondere für die erweiterte Filtersuche vorteilhaft. Ferner erspart es Ihnen zeitaufwendige Nachfragen.

3. Die ideale Beschreibung

Grundsätzlich gilt: mehr Informationen sind besser. Der Kunde kann sich ein umfassendes Bild machen, was zu effizienterer Kommunikation führt. Führen Sie die technischen Details aus und geben Sie an, ob die Maschine am Standort unter Strom besichtigt werden kann. Ferner ist Maschinensucher ein internationaler Marktplatz. Trotz unserer automatischen Übersetzung in über 60 Sprachen ist es vorteilhaft, selbst Hand anzulegen. Beschreiben Sie Ihre Maschinen in mehreren Sprachen, um eine größere Käuferschaft zu erreichen.

4. Bilder sind das A und O

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Inserate mit Bildern sind statistisch erfolgreicher. Inserate ohne Bilder werden von den wenigsten Kaufinteressenten überhaupt angeschaut. Nutzen Sie unsere Foto Check-Liste und zeigen Sie aussagekräftige Bilder Ihrer Maschine.

Beispielbild CNC Maschine

Foto Check-Liste:

  • Mindestens fünf Bilder (Komplettansichten sowie Detailansichten)
  • Hohe Auflösung
  • Gutes Licht (idealerweise Tageslicht, nicht gegen die Sonne)
  • Neutraler Hintergrund
  • Maschine ist sauber
  • Verwenden Sie Bilder, an denen Sie die Rechte halten
  • Kein zusätzliches Logo über das Bild gelegt

Neben aussagekräftigen Bildern können Sie auch aus der Masse herausstechen, indem Sie gute YouTube Videos und Produkt PDFs in Ihr Angebot einbinden.

Das hilft Ihnen außerdem weiter:

Das Maschinensucher Vertrauenssiegel

Maschinensucher Vertrauenssiegel

Das Maschinensucher Vertrauenssiegel ist fester Bestandteil unserer Suchfunktion. Neben den vielen anderen Vorteilen des Vertrauenssiegels honoriert unser Algorithmus die Inserate unserer zertifizierten Händler mit einer höheren Positionierung in der Suchergebnisliste. Das führt zu messbar mehr Anfragen für Ihre Angebote.

Beantragen Sie hier Ihr Vertrauenssiegel: Maschinensucher Vertrauenssiegel

Der Kundenkontakt

Achten Sie bei der Eingabe Ihrer Kontaktdaten darauf, dass Sie eine E-Mail-Adresse und Telefonnummer samt Ländervorwahl angeben, unter der Sie erreichbar sind. Wenn Sie viel unterwegs sind, macht es Sinn zusätzlich Ihre Mobilfunknummer anzugeben. Machen Sie es Ihren Kunden einfacher. Kurze Kommunikationswege führen zu mehr Verkäufen.

Pflegen Sie Ihre Inserate

Halten Sie Ihre Inserate auf dem neusten Stand. Pflegen sie Änderungen ein und nehmen Sie verkaufte Inserate offline. Nur Transparenz und ehrliche Kommunikation geben Käufern die Möglichkeit, Sie als professionellen Händler in Erinnerung zu behalten.