Bäckereimaschinenhersteller in der DACH Region

Industrieanlage. Gebackene Broetchen auf einem Fließband.

Während im 10. Jahrhundert die Bäcker den Teig noch von Hand geknetet haben, stellen heutzutage Maschinen und Industrieanlagen Backwaren in automatisierten Großbäckereien her. In dieser von maschinensucher.de zusammengestellten Liste erfahren Sie, welche Hersteller aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Maschinen produzieren, die für Ihre Backstube interessant sein könnten:

Fortuna Maschinen GmbH

Die Fortuna Maschinen GmbH ist einer der ältesten Bäckereimaschinenhersteller der Welt. Als kleiner Handwerksbetrieb, in dem Backöfen entwickelt, hergestellt und an Bäckereien in der Region verkauft wurden, wurde sie 1887 durch Edmund Schröder in Thüringen gegründet. Seit 2019 gehört Fortuna der König Gruppe an, positioniert sich am Markt jedoch weiterhin als unabhängige Marke. Aktuell liegt der Fokus dieses Herstellers auf die Fertigung von Maschinen zur Herstellung von Kleingebäck, wie bspw. Brötchen, Berliner oder Bretzeln. Sie produzieren dafür sowohl spezifische Maschinen, wie bspw. Teigteil- und Wirkmaschinen als auch computergesteuerte Anlagen für die industrielle Backwarenproduktion uvm.


DIOSNA Dierks & Söhne GmbH

1885 in Osnabrück entschlossen sich Friedrich Dierks und Julius Möllmann dazu Maschinen für Land- und Hauswirtschaft, für Molkereieinrichtungen sowie die ersten Knetmaschinen für Brotteige zu produzieren. Zehn Jahre später traten sie der „Multimixing Gruppe“ bei. Dieser Meilenstein legte laut eigener Angabe von DIOSNA die Grundlage für den Ausbau der führenden Position auf dem europäischen Markt. Zurzeit konzentriert sich DIOSNA auf zwei Geschäftsbereiche: Maschinen für die Nahrungsmittelindustrie (hauptsächlich Backwarenindustrie) und Maschinen für die Chemie- und Pharmaindustrie.


DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH

Die DEBAG entwickelt und produziert Backöfen für nationale und internationale Märkte im Bereich der Ofen-, Back-, Gär- und Kältetechnik. Das Backofenbau-Geschäft wurde 1911 von Alois Paul Linder in München gegründet. Da die Firma 1990 mit der VEB BOFABA zusammengeführt wurde, befindet sich der Hauptsitz nun in Bautzen. Besonders bekannt ist die DEBAG für ihre Monsun-Backtechnik, mit dessen Hilfe eine gleichmäßige Wärmeübertragung bei einer hohen Belegungsdichte möglich gemacht wird.


König Maschinen GmbH

Helmut König gründete 1966 die König Maschinen GmbH zum Herstellen von Kleingebäckmaschinen. Bei diesem Hersteller finden Sie Maschinen für das Kneten und Heben, Teilen und Wirken, Gären, Stüpfeln und Formen, Backen, sowie für das Kühlen und Frosten.


Wilhelm Lippelt GmbH & Co. KG

Die Wilhelm Lippelt GmbH & Co. KG begann ihre Reise 1953 zunächst nur als Handelsvertretung. Nachdem Wilhelm Lippelt Junior die Firma seines Vaters übernommen hatte, baute er diese aus und fokussierte sich auf die Verbesserung bestehender und Entwicklung neuer Bäckereimaschinen. Heute produziert Lippelt Brötchenanlagen, Kopfmaschinen, Brotanlagen, Knetmaschinen, Rührmaschinen, Ausrollmaschinen, Feingebäckanlagen, Croissantanlagen und Wickelmaschinen sowie Laminier- und Teigbandanlagen.


MIWE Michael Wenz GmbH

Das 1919 gegründete und aktuell in der dritten Generation geführte Familienunternehmen fokussiert sich auf zwei Geschäftsbereiche: Backstationen, also das Backen von Brot und Gebäck im Laden und Systeme für den Gastro- und Snackbereich und Bäckereianlagen, also Produktionsbacköfen, Bäckereikältetechnik und Beschickungs- sowie Energieeffizienz. Damit sie ihren Kunden ihre Produkte präsentieren können, baute dieser Hersteller das MIWE live baking center in Arnstein. Potenzielle und Bestandskunden können Führungen in dieser Demonstrationsbackstube buchen, um MIWE Maschinen im Einsatz zu erleben.


Werner & Pfleiderer Industrielle Backtechnik GmbH

Die Werner & Pfleiderer Industrielle Backtechnik GmbH startete 1875 mit der Produktion von Knetmaschinen. Mittlerweile liegt der Fokus dieses Herstellers auf der Produktion von Industrie-Anlagen für die Herstellung von Frischbackwaren (z.B. Brot, Brötchen, Baguette) und Dauerbackwaren (z.B. Zwieback, Knäckebrot, Laugengebäck und Hartkeks). Sie sind Ansprechpartner für Anlagen, Tunnelöfen, Gärschränke und Knettechnik.


HB Technik GmbH

Helmut Hemetsberger und sein Bruder Manfred gründeten ihre Firma 1973 in Österreich, indem sie erstmals eine kleine Mehlsiloanlage konstruierten. Mit dieser Anlage haben sie vor allem lokalen Bäckern geholfen, denn solche Anlagen wurden vorher nur für Großbäckereien und die Backindustrie hergestellt. Das Familienunternehmen produziert aktuell verschiedenste Silosysteme, Zutatensysteme, Vorteigsysteme uvm.


RB Tech Bachmair Bäckereitechnik GmbH

RB Tech ist österreichischer Hersteller und Verkäufer von Bäckereimaschinen und Komplettanlagen. Ihre Produkte reichen von Sauerteigmaschinen, Vorteig- und Produktionsanlagen bis hin zu Flüssigkeitskomponenten, Wiege- und Einschüttstationen.


Rotor Lips AG

Die schweizer Rotor Lips AG entstand 2004 durch die Fusion der Rotor AG (1943 gegründet) und der Maschinen AG (1880 gegründet) und beschäftigt sich mit der Entwicklung, Fabrikation und dem Handel von Maschinen für Gastronomie, Bäckereien, Konditoreien, die gewerbliche Lebensmittelverarbeitung und anspruchsvolle Haushalte. Ihre Kunden umfassen rund 20.000 Restaurants, Spitäler, Heime, Kantinen, Bars etc. in der Schweiz. Außerdem exportieren sie Maschinen zum Rühren, Schlagen, Kneten, Schneiden uvm. in ca. 40 Länder weltweit.