Bildergalerie: Die zehn größten Frachtflugzeuge der Welt

Große Frachtflugzeuge transportieren wichtige Waren und Güter in kürzester Zeit rund um die Welt. Gerade in den aktuellen Krisenzeiten nehmen die Flieger eine wichtige Rolle ein. Sie befördern dringend benötigte Hygieneartikel und Medikamente, wie Schutzmasken. Die stärkste intakte Maschine kann eine Last von bis zu 150 Tonnen durch unsere Lüfte bewegen – das entspricht dem Gewicht von 25 ausgewachsenen Elefanten. 

Fracht- und Transportflugzeuge nehmen in der Welt des internationalen Handels eine bedeutende Rolle ein. Waren es früher vornehmlich Briefe, können die Flieger heute ganze Industrieanlagen transportieren. Vor allem wenn die Ware schnell ans Ziel gelangen muss, sie sehr teuer oder sehr empfindlich ist, werden die Riesen der Lüfte eingesetzt.

„Frachtflugzeuge eignen sich sehr gut, um große Teile für die Fertigung oder Maschinen zu befördern. Gerade im internationalen Handel ist die Luftfracht die ideale Transportmöglichkeit. Hindernisse, wie zum Beispiel Gewichts- und Höhenbegrenzungen von Brücken, werden bei dieser Art der Beförderung reduziert.“, sagt Thorsten Muschler, Gründer und Geschäftsführer von Maschinensucher.de, dem führenden Online-Marktplatz für Gebrauchtmaschinen.

In Krisenzeiten wie der Corona-Pandemie sind Frachtflugzeuge besonders gefragt. Viele Passagiermaschinen blieben durch die Reisebeschränkungen am Boden und transportierten somit keine Ladung. Diese ausgebliebenen Kapazitäten mussten ausgeglichen werden. Insbesondere die Beförderung von Hygieneartikeln und Medikamenten. Das ehemals stärkste Flugzeug der Welt, die Antonov AN-225, brachte beispielsweise im April 2020 insgesamt 25 Millionen Schutzmasken nach Deutschland. Zwei Jahre später, im April 2022, wurde das einzige jemals gebaute Exemplar durch den russischen Angriff auf die Ukraine zerstört.

Laut Bundesverband der deutschen Luftverkehrswirtschaft machen elektrotechnische Waren, optische Erzeugnisse, Maschinen und Maschinenteile sowie Produkte der Pharma- und Chemieindustrie wertmäßig über 70 Prozent von dem aus, was mit dem Flugzeug von Übersee nach Deutschland transportiert wird. Beim Export ist die Warenstruktur ähnlich. Die wichtigsten Empfängerländer sind dabei die USA und China, gefolgt von Japan, Südkorea, Taiwan und Indien.

So groß wie zwei Blauwale und stark genug für den Transport von bis zu 166 Mittelklassewagen

Nicht ganz so stark wie die Antonov AN-225 ist das größte Frachtflugzeug der Welt, der Airbus Beluga XL. Er erinnert, wie es der Name schon sagt, an einen Wal. In seinem „Walbauch“ hat er 2.209 m³ Platz für Fracht. Mit einer Länge von 63 Metern ist der Flieger so lang wie zwei ausgewachsene Blauwale und mit einer Höhe von 19 Metern so hoch wie ein fünfstöckiges Haus.

Der Online-Marktplatz Maschinensucher.de hat für Sie eine Bildergalerie der zehn größten Frachtflugzeuge zusammengestellt. Viel Spaß beim Durchklicken.

  • 1. Der Bauch des Airbus Beluga XL umfasst ein Volumen von 2.209 m³. In diesem kann er eine Last von bis zu 51 Tonnen transportieren. Das bringt ihn auf Platz 1 der Rangliste. © AIRBUS / JV.REYMONDON
  • Boeing Dreamlifter
    2. Der zweite Riese unter ihnen ist die Boeing 747 Dreamlifter. Sie kann mit einer Nutzlast von 112 Tonnen mehr als doppelt so viel Last wie der Beluga XL transportieren. Ihr Frachtraum ist jedoch etwas kleiner als der des Belugas. Er umfasst 1.820 m³. © David Townsend
  • 3. Das drittplatzierte Flugzeug ist der Vorgänger unseres Ranglistenführers, der Airbus Beluga ST. Mit einer Länge von 56 Metern ist er etwa sieben Meter kürzer als der Beluga XL. Er transportiert in seinem 1.400 m³ großen Frachtraum vor allem Flugzeugteile für Airbus. Foto von Andy Rudorfer auf Unsplash
  • Antonov AN-225
    4. Unser nächstes Flugzeug war ein Einzelstück auf dem Markt. Der Bau eines zweiten Fliegers wurde zwar begonnen, aber nie fertig gestellt. Deshalb gehört die Antonov AN-225 seit ihrer Zerstörung im Ukraine-Krieg 2022 der Geschichte an. Mit ihrer Nutzlast von 250 Tonnen war sie das stärkste der zehn Flugzeuge. Ihre Frachtraumgröße von 1.300 m³ bringt sie jedoch nur auf Platz 4 unserer Rangliste. Foto von valdazf auf pixabay
  • 5. Der Guppy war eines der ersten Frachtflugzeuge. Die erste Version des Guppys hob im Jahr 1963 das erste Mal in die Lüfte ab. Über die Jahre hinweg wurde er mehrmals weiterentwickelt. In unserem Ranking auf Platz 5 findet sich der Super Guppy SGT. Sein Frachtraum umfasst eine Größe von 1.092 m³. Trotz der Größe kann das alte Schätzchen im Vergleich zum Rest, mit einer maximalen Nutzlast von 20 Tonnen, nur „leichte“ Fracht transportieren. Foto von NASA auf Rawpixel
  • 6. Die zweite Hälfte des Rankings führt ein weiteres Flugzeug aus dem Hause O. K. Antonov an – die Antonov AN-124. Ihre Frachtraumgröße von 1.028 m³ bringt sie zwar nur auf Platz 6, dafür ist sie umso stärker. Sie kann eine Nutzlast von 150 Tonnen transportieren. Das macht sie zum stärksten Flugzeug der Rangliste. Foto von Bartlomiej Mostek auf Flickr
  • 7. Die Lockheed C-5M Galaxy schafft es mit ihrer Frachtraumgröße von 985 m³ zwar nur auf Platz 7 der Rangliste, sie nimmt jedoch einen anderen Platz 1 ein. Seit Beginn des Baus schaffte es das Flugzeug 89 Weltrekorde aufzustellen, mehr als jedes andere der Top 10. Beispielsweise stellte sie einen Rekord für die schnellste Zeit zur Erreichung der Flughöhe auf. © Lockheed Martin Corporation
  • Boeing 747-8F
    8. Platz 8 belegt die Boeing 747-8F. Sie ist eines, der am häufigsten verkauften Flugzeuge auf der Rangliste. Ihr Frachtraumgröße ist 857 m³ groß. Foto von gmaruscak auf Pixabay
  • 9. Auf Platz 9 findet sich das älteste Flugzeug der Liste. Vor 55 Jahren bestritt die Antonov AN-22 ihren ersten Flug. Insgesamt wurden 66 Flugzeuge dieses Modells gebaut, bevor sie von den neueren Modellen aus dem Hause O. K. Antonov abgelöst wurde. Ihr Frachtraum umfasst eine Größe von 639 m³. Foto von 591360 auf Pixabay
  • 10. Platz 10 belegt die Boeing C-17A Globemaster III. Sie ist mit ihrem 592 m³ großen Frachtraum vor allem für den Transport von humanitären und militärischen Gütern gedacht. Eine Besonderheit, die sie auszeichnet, ist, dass sie auch auf kleinen Notflugplätzen landen und starten kann. Foto von Nick Morales auf Unsplash