DIY – 10 wertvolle YouTube-Kanäle zum Heimwerken

Mann sitzt in einer Werkstatt an einem Laptop

Die weiße Wand wird langsam gelb? Der Garten braucht noch einen Esstisch? Die quietschende Tür stört allmählich? Wer bei Reparaturen, Renovierungen, Umzügen und dem Möbelbau gern selbst Hand anlegt, findet in Videos oft Inspiration und Anleitung. Hier kommen unsere Empfehlungen für YouTube-Kanäle mit hilfreichen Tipps zum Heimwerken. 

Malern und Lackieren 

Praktische Tipps zum richtigen Malern und Tapezieren gibt Andreas Neufeld auf seinem YouTube-Kanal Der Wandprofi. Dort führt der gelernte Maler und Lackierer etwa in die Kunst des richtigen Abklebens oder in die optimale Spachteltechnik ein. Neufelds Videos richten sich vor allem an Profis, halten für erfahrene Laien aber auch den ein oder anderen Kniff parat. Grundlegende Ratschläge zur Wandgestaltung gibt es übrigens auch in seinem Blog.  

Etwas nahbarer, aber nicht minder informativ, geht es bei Florian Heisen zu. Auf seinem Kanal zeigt der freiberufliche Wandgestalter nicht nur Anleitungen zum Streichen, Tapezieren und Lackieren für Einsteiger. Er demonstriert und bewertet auch allerlei Malerequipment und Maschinen wie Farben oder Farbspritzgeräte. Sein Know-How präsentiert Heisen in insgesamt mehr als 200 Videos. 

Möbelbau

Wie man seine eigene Garderobe baut und was man am besten gegen Holzwürmer unternimmt, erklärt Tischlermeister und Produktdesigner Jonas Winkler auf seinem YouTube-Kanal. Daneben testet er verschiedene Holzbearbeitungswerkzeuge wie Fräsen oder Sägen und beantwortet unter dem Hashtag #fragjonas regelmäßig die Fragen seiner Zuschauer. Allen Videos gemein ist Winklers direkte Art, die in erster Linie das handwerklich erfahrene Publikum anspricht. 

Recht humorvoll verrät der gelernte Tischler Siggi Hoffmann Tipps und Tricks rund um den Holzmöbelbau. Auf seine authentische Art nimmt er die Zuschauer in die Werkstatt mit, führt kleinschrittig in eigene Projekte zum Nachbauen ein und erklärt dabei Werkzeuge und Technik. Hoffmanns Videos richten sich nicht nur an Heimwerker-Laien, sondern auch an all jene, die Spaß daran haben, einem Tischler bei der Arbeit zuzusehen. 

Kleine Projekte für Hobbybastler stellt Michael Truppe mehrmals pro Woche auf seinem Kanal Let’s bastel vor. Die kreative Art der Projekte, zum Beispiel der Bau eines Holzbootes oder eines Schreibtischs aus einer gebrauchten Werkbank, und die lebhafte Moderation spricht eher ein jüngeres Publikum und Familien an. Truppes Videos zeichnen sich vor allem durch nachvollziehbare, detaillierte Anleitungen aus. 

Upcycling

Aus alt mach neu: Dass man nutzlose Gegenstände oft mit wenigen Handgriffen in brauchbare Möbel verwandeln kann, veranschaulicht Alexander Johnson auf seinem YouTube-Kanal Easy Alex. Dort geht er nicht nur gebrauchten Ikea-Möbeln an den Kragen, sondern gibt auch Einrichtungstipps und stellt Geschenkideen vor. Wer auf der Suche nach einfachen DIY-Anleitungen ist, die ohne viel Werkzeug auskommen, wird bei Easy Alex sicher fündig. 

Elektrik

Bei M1Molter – Der Heimwerker ist der Name Programm: Auf seinem Kanal deckt Mark Molter so ziemlich alles ab, was irgendwie mit Heimwerken zu tun hat. Schwerpunktmäßig befasst er sich mit Elektroinstallationen und dokumentiert, wie man Waschmaschine, Garagentor und Co. nicht nur in Betrieb nehmen, sondern im Zweifelsfall auch reparieren kann. Seit 2010 hat Molter stolze 900 Videos produziert, die sowohl Einsteiger als auch erfahrene Heimwerker adressieren. 

Trockenbau

Dirks Trockenbau- und Handwerkerkanal erklärt zum Beispiel, wie man die Decke abhängt – und gleich dazu, wie man Lampen darin einbaut. Dirk Hobeins Videos behandeln typische (Trocken-) Baustellen im Haus, vom Einbau des Türrahmens über die Dämmung des Dachgeschosses bis hin zur Installation des WCs. Die Zielgruppe der recht langen, ungeschnittenen, aber dafür mit reichlich Hintergrundwissen bestückten Filme besteht vor allem aus handwerklich Erfahrenen.  

Garten

Tipps und Inspirationen rund um die grüne Oase gibt Marie Diederich auf ihrem Kanal Wurzelwerk. Dort und auf ihrem Blog weiht sie Interessierte in die Kunst der Selbstversorgung ein, klärt auf, wann man welches Gemüse wie anbauen kann und gibt Ratschläge zur Gartenpflege mit wenig Zeit. 

Eine umfangreiche Sammlung von Gartentipps in mehr als 700 Videos findet sich auf dem Kanal Gartengemüsekiosk von Jen und Rafal Slupkowski. Neben Ratgebern zu Gemüseanbau und –ernte haben die beiden Gartenbegeisterten auch umfangreiche Rezeptsammlungen und Hinweise zur Tierhaltung parat. Mit seinen professionell produzierten und anschaulich visualisierten Videos ist der Gartengemüsekiosk vor allem für Einsteiger gedacht.